Öffnungszeiten werktags 08:00-16:00 Uhr, Termine nach Vereinbarung
06351/3993410
praxis@psybere.de

Schlagwort: Schreiben

Tina Reinhardt

Warum ein Tagebuch die Erinnerungsarbeit unterstützt

Die Gedanken sind frei

Das Tagebuch ist bei den meisten jungen Menschen eine beliebte Form, um sich die Gedanken von der Seele zu schreiben. Als Erwachsener nutzt man diese Möglichkeit der Reflektion nur selten. Der Grund ist fehlende Zeit, Scham und oftmals auch die Hürde, sich mit den eigenen Gedanken zu befassen.… Weiterlesen

Schreiben als Therapie-Maßnahme

Schreiben als Therapie: Kann Schreiben die Therapie unterstützen?

Schreiben als Therapie? Ist das wirklich sinnvoll. Menschen notieren seit vielen Jahrhunderten ihre Gedanken und sind dabei angehalten, sich immer an den eigenen Erfahrungen zu orientieren. Jeder von uns verarbeitete seine Gedanken und Erlebnisse anders.… Weiterlesen

Schreiben und Psychologie

Psychische Wirkung von Worten

Wenn wir mit verbaler Kommunikation schaden: Mit Worten können wir mehr verletzen, als mit Taten. Mobbing findet beispielsweise häufig durch Beleidigungen, statt durch Schläge statt. Wenn wir oft genug hören, wie wenig wir wert sind und wie schlecht unsere Arbeit ist, glauben wir es irgendwann.… Weiterlesen